Ausflug ins Kino

Wir sind mit der Klasse 4a ins Kino gegangen, in dem Film Herr der Diebe. Wir haben die Bahn um 9.20 Uhr genommen und waren im Kino um 9.40 Uhr. Der Film hatte um 10.15 begonnen. Im film waren die Hauptpersonen Waisenkinder, die immer stehlen müssen um nicht zu verhungern. In der hälfte vom film haben sie ein Kino gefunden, es war sehr kaputt. Der kleine Bruder eines Junges war sehr krank, seien Freundin Namens Wespe hat die Medikamente hergestellt. Der Herr der Diebe hatte einen Sack mit vielen wertvollen Sachen, die er gestohlen hatte. Am Schluss wurde der kleinen Bruder fasst erschossen von seinen Pflegeeltern, aber sein großer Bruder wurde sein T-Shirt abgeschossen und sein Bruder war dann am Ende mit Wespe zusammen.

von Vanschesko und Mary, Klasse 4a